Dr. Raphaèle Preisinger

Das christliche Kultbild in der "Neuen Welt". Hybride Sakralobjekte zur Zeit der frühen europäischen Expansion

E-Mail
raphaele.preisinger@ikg.unibe.ch
Postadresse
Universität Bern
Phil.-hist. Fakultät
Walter Benjamin Kolleg
Postfach
CH-3012 Bern

Raphaèle Preisinger | HS 2016

Dr. Raphaèle Preisinger ist assoziiertes Mitglied des Interdisziplinären Forschungs- und Nachwuchsnetzwerks IFN. Sie wurde 2009 an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe im Fach Kunstwissenschaft und Medientheorie promoviert und war von 2009 bis 2016 wissenschaftliche Assistentin im Fach Kunstgeschichte an der Universität Bern. Derzeit ist sie mit ihrem Habilitationsprojekt Forschungsstipendiatin der Gerda Henkel Stiftung.

Forschungsprojekt

Das christliche Kultbild in der "Neuen Welt". Hybride Sakralobjekte zur Zeit der frühen europäischen Expansion

Forschungsschwerpunkte

Bild und Frömmigkeitspraxis im späteren Mittelalter | Kulturen des Blicks im Mittelalter | Die Bilderwelt der italienischen Stadtstaaten | Die Bildkultur Lateinamerikas in der frühen Neuzeit | Globale Verflechtungsprozesse seit der frühen Neuzeit